HONcode-Zertifikat

Saarbrücker Qualitätszirkel Schlafmedizin

stimmt mit dem HONcode überein

Logo certificat HONCode
9 Jahre

Gültigkeit der Zertifizierung 02 Mar 2018 - Mar 2019

www.sqschlaf.de Website ansehen

Logo certificat HONCode
HONcode-PIN-Nummer:

HONConduct311339

Datum der erstmaligen Überprüfung der Website:

31 Jul 2008

Gültigkeit der Zertifizierung

02 Mar 2018 - Mar 2019

Datum des letzten HON-Besuchs

02 Mar 2018
Anzeigen des HONcode-Siegels auf dieser Site

Vom HONcode-Team erstellter Inhalt

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Auszüge aus der Website, die das HONcode-Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht hat und die belegen, dass die Website die acht HONcode-Prinzipien respektiert.

Leitung des Qualitätszirkels Dr.Nikolaus Rauber
Verantwortlich für die Webseite und Vorstellung der Person
Dr. Horst Kares
 

(02 Mar 2018) - Link

Die auf dieser Webseite befindliche Information ist keinesfalls als Ersatz, sondern zur Unterstützung der Arzt/Patient-Beziehung gedacht!
 

(02 Mar 2018) - Link

Informationen zu dieser Webseite:
Diese Webseite respektiert die Vertraulichkeit der Daten von Mitgliedern des Qualitätszirkels, Patienten und Besuchern dieser medizinischen/gesundheitsbezogenen Webseite und schützt deren Identität. Es werden nur Daten aufgenommen, die von den Interessenten auch freigegeben wurden. Der Betreiber dieser Webseite verpflichtet sich, die legalen Anforderungen bezüglich der Vertraulichkeit medizinischer Information, die im Land oder Staat gelten, in dem die Webseite oder Mirrorseiten ihren Standort haben, einzuhalten oder zu übertreffen.
 

(02 Mar 2018) - Link

Von all den ausgewählten Beispielen wird nur eines angezeigt.

1. ASDA: American Sleep Disorders Association. EEG arousal: Scoring rules and examples. Sleep 1992;15:174- 84
2. Balters W.: Leitfaden der Bionator-Technik. Zusammengestellt und herausgegeben von Fritz Geuer, 1985, Waldbröl. Labor für Kieferorthopädie, Büscherhof 10 A, D-51545 Waldbröl
3. Barsh LI : Dentistry ́s role in the recognition and the treatment of sleep-breathing disorders: The need for cooperation with the medical community. CDA.Journal, 26;1998:591-598
4. Cassel W, Ploch T: Schlafbezogene Atmungsstörungen: Unfallgefahr als psychosozialer Risikofaktor. Schlaf, Gesundheit, Leistungsfähigkeit. Eds. Hecht/Engfer/Peter/Poppei. Springer Verlag, Berlin Heidelberg 1993
5. Cistulli PA, Gotsopoulos H, Sulllivan CD: Relationship between craniofacial abnormalities and sleep-disordered breathing in Marfan ́ Syndrome. Chest 2001;120:1455-60
6. Fietze I et al.: Befunde bei Patienten mit obstruktivem Schlafapnoesyndrom unter nCPAP-Therapie. Pneumologie 47;1993: 170-174
7. Giles TL, Lasserson TJ, Smith BJ, White J, Wright J, Cates CJ: Continuous positive airways pressure for obstructive sleep apnoea in adults. Cochrane Database of Systematic Reviews 2008
8. Guilleminault C, Kim YD, Stoohs R. Upper airway resistance syndrome. Oral and Maxillofacial Surgery Clinics of North America 1995. 7;243-56
9. Guilleminault C, Winkle R, Korobkin R, Simmons B. Children an nocturnal snoring: evaluation of the effcts of sleep related respiratory resistive load and daytime functioning. Eur J Pediatr 1982;139:165-71
10. ICSD: International classification of sleep disorders. Diagnostic and coding manual 342. Allen Press, Minnesota, 1997
11. Jamieson A et al.: Obstructive sleep apnea patients have craniomandibular abnormalities. Sleep 1986;9:469- 477
12. Konnermann M, Sanner B, Sturm A: Schlafbezogene Atmungsstörungen und assoziierte kardiovaskuläre Erkrankungen. Medizinische Klinik 90 (1995): 480-485
13. Kuna ST, Sant ́Ambrogio G: Pathophysiology of upper airway closure during sleep. JAMA, Vol 266,1991: 1384-1388
14. Landry ML, Rompré PH, Manzini C, Guitard F, de Grandmont P, Lavigne GJ: Reduction of sleep bruxism using a mandibular advancement device: an experimental controlled study. Int J Prosthodont. 2006 Nov- Dec;19(6):549-56
15. Lim J, Lasserson TJ, Fleetham J, Wright J: Oral appliances for obstructive sleep apnoea Year: Cochrane Database of Systematic Reviews 2006
16. Lowe A: Oral appliance therapy, bruxism, vertical Dimension & tooth movement in the treatment of sleep disordered breathing. Annual meeting of SDDS. Orlando, USA, 18.6.1999
17. Maurer JT, Hörmann K: Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen. HNO, 12-1998, 46:958-968
18. Mayer-Brix J et al.: Schnarchen und schlafbezogene Atmungsstörungen bei Kindern- Klinik, Differentialdiagnosen und Indikationen zur Adenotonsillektomie. Archives of Oto-Rhino-Laryngology. Suppl. 1991/1:80-110
19. Mezzanotte WS et al.: Waking genioglossal electromyogram in sleep apnea patients versus normal controls (a neuromuscular compensatory mechanism). The Journal of Clinical Investigation, 89, 1992:1571-1579
20. Peter JH, Faust M: Schlafbezogene Atmungsstörungen: Von den Syndromen zum Risikofaktor. Pneumologie 45, Mai 1991:195-312
21. Peters AJ et al.: Prognostisch relevante Parameter bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit, arterieller Hypertonie und schlafbezogenen Atmungsstörungen. Pneumologie 6;1997: 1-6
22. Poets CF, Paditz E: Obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom. Monatsschr Kinderheilkd 1998, 146:826-836
23. Randerath W, Bauer M, Blau A, Fietze I, Galetke W, Hein H, Maurer JT, Orth M, Rasche K, Rühle KH, Sanner
B, Stuck BA, Verse T und Task Force der Arbeitsgruppe Apnoe der DGSM: Stellenwert der Nicht-nCPAP-
Verfahren in der Therapie des obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms. Somnologie, 2007, 67-98
24. Rasche K, Schultze-Werninghaus G: Schlafapnoe und Unfallneigung. Kompaß 105, 10/1995
25. Schmidt-Novara WW, et al.: Oral appliances for the treatment of snoring and obstructive sleep apnea: A
review. Sleep 18: 501-510,1995
26. Shneerson J, Wright J: Lifestyle modification for obstructive sleep apnoea. Cochrane Database of Systematic
Reviews 2008
27. Lim J, McKean M: Adenotonsillectomy for obstructive sleep apnoea in children. Cochrane Database of
Systematic Reviews 2008
 

(02 Mar 2018) - Link

letzte Aktualisierung: 25.06.2015
 

(02 Mar 2018) - Link

Dieses Prinzip kann nicht auf diese Site angewendet werden 


Name Dr. Horst Kares
Anschrift Grumbachtalweg 9
66121 Saarbrücken
eMail Adresse
 

(02 Mar 2018) - Link

Diese Webseite wird ausschließlich durch die Praxis Dr. Kares in Saarbrücken finanziert.
 

(02 Mar 2018) - Link

Es wird keine Werbung aufgenommen oder angezeigt sowie keine Cookies eingesetzt.
 

Die Auszüge dieses Zertifikates wurden von der Stiftung Health On the Net (HON) erstellt und dürfen ohne die ausdrückliche Erlaubnis von HON nicht verwendet werden.

responsive devices

Bedeutung des HONcodes

Das Zertifikat der Stiftung Health On the Net (HON) bestätigt, dass diese Website zum Zeitpunkt ihrer Zertifizierung (s. unten) die 8 Prinzipien des von der Stiftung HON entwickelten Verhaltenskodex HONcode erfüllt und mit diesen übereinstimmt. Der oder die Website-Verantwortliche hat sich dazu verpflichtet, die HONcode-Prinzipien während der Dauer der Zertifizierung einzuhalten.

Obwohl HON ein Beschwerde-System eingeführt hat und die zertifizierten Websites automatisch überwacht werden sowie vom HONcode-Team regelmässig neu auf die HONcode-Prinzipien hin überprüft werden, kann es vorkommen, dass Abweichungen von den HONcode-Prinzipien auftreten.

Die Stiftung Health On the Net (HON) und/oder ihre Partner haften auf keinen Fall für allfällige Schäden, die durch die Nutzung einer zertifizierten Website oder durch die Unmöglichkeit, ein zertifizierte Website zu nutzen, entstehen. Des Weiteren sind die Stiftung HON und/oder ihre Partner auf keinen Fall haftbar für den Inhalt der zertifizierten Websites oder für den Inhalt von Websites Dritter, auf welche zertifizierte Websites mittels Hyperlink oder durch Informationen Dritter verweisen.

Der oder die Website-Verantwortliche ist für den Inhalt der Website verantwortlich, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt.

Mehr Informationen zum HONcode ?
responsive devices

Verantwortliche von Gesundheitswebsites

Haben Sie eine eigene Website?

Beantragen Sie die HONcode-Zertifizierung!

Zertifizierung beantragen

Transparente Gesundheitsinformationen!

Nach HONcode-zertifizierten Websites suchen:

 

Laden Sie die kostenlose HONcode-Toolbar herunter.
barre d'outils HONcode

Die HON-Toolbar kann einfach heruntergeladen und Ihrem Web-Browser hinzugefügt werden. Sie verbindet Sie in Echtzeit mit dem HON-Server und zeigt beim Besuch einer gesundheitsbezogenen Website an, ob diese HONcode-zertifiziert ist oder nicht. Die HON-Toolbar erfasst keinerlei persönliche Informationen und enthält weder Spyware noch versteckte Funktionen.

Download

Video über den HONcode

YouTube-Kanal

Wir stellen Ihnen transparente Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

YouTube-Kanal