Certificat de conformité

Lungeninformationsdienst München

est en conformité avec le HONcode

Logo certificat HONCode
5 ans

Validité du certificat: 06 Feb 2018 - Feb 2019

www.lungeninformationsdienst.de Voir le site

Logo certificat HONCode
Numéro d'identification HONcode:

HONConduct395987

Date de revue initiale:

04 Apr 2013

Validité du certificat:

06 Feb 2018 - Feb 2019

Date de dernière visite

26 Jun 2018
Voir le logo HONcode sur le site

Contenus identifiés par l'équipe HONcode

Les éléments ci-dessous sont un échantillon des contenus identifiés par l'équipe HONcode à une date précise qui contribuent à la justification du respect des 8 principes éthiques.

REDAKTIONSTEAM
Helmholtz Zentrum München, Abteilung Kommunikation, Informationsdienste
Redaktion
Ulrike Koller (Diplom-Geographin, Redaktionsleitung)
Sabine Rieger (Diplom-Ökotrophologin, Redakteurin)
Dr. rer. nat. Helge Siemens (Diplom-Biologe)
Birgit Brandt (Diplom-Biologin, Master in Health and Medical Management)
Dr. rer. nat. Denise Mackrodt (Master in Zell- und Molekularbiologie)
Inhaltlich verantwortliche klinische Ansprechpartner im Deutschen Zentrum für Lungenforschung:
Asthma und Allergien
Prof. Dr. Erika von Mutius, Klinikum der Universität München
Prof. Dr. Klaus Rabe, LungenClinic Grosshansdorf
Cystische Fibrose
PD Dr. Olaf Sommerburg, Universitätsklinikum Heidelberg
Prof. Dr. Burkhard Tümmler, Medizinische Hochschule Hannover
COPD
Dr. Timm Greulich, Universitätsklinikum Gießen-Marburg
PD Dr. Henrik Watz, Pneumologisches Forschungsinstitut an der LungenClinic Grosshansdorf
Diffus-parenchymale Lungenerkrankungen (u.a. Lungenfibrose)
Prof. Dr. Jürgen Behr, Universitätsklinikum München/Asklepios Fachkliniken München-Gauting
Lungenhochdruck
Prof. Dr. Ralph Schermuly, Max Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, Bad Nauheim
Fortgeschrittene Lungenerkrankungen
Prof. Dr. Jens Gottlieb, Medizinische Hochschule Hannover
PD Dr. Gerhard Preissler, Klinikum der Universität München
Autoren
Claudia Bär (Diplom-Ökotrophologin), Dr. med. Nadja Becker (Ärztin), Birgit Brandt (Diplom-Biologin, Master in Health and Medical Management), Dr. rer. nat. Jörn Bullwinkel (Diplom-Biochemiker, M.A. Wissenschaftskommunikation), Simon Ehlers (Freier Journalist), Gerlinde Felix (Diplom-Physikerin, Wissenschafts- und Medizinjournalistin), Hannelore Gießen (Fachjournalistin, Pharmazeutin), Sabine Rieger (Diplom-Ökotrophologin), Andrea Grammig (M.A. Management im Gesundheitswesen), Julia Groß (Freie Journalistin, Biochemikerin), Dr. rer. nat. Hans H. Guldner (Diplom-Biologe, Wissenschafts- und Medizinredakteur), Luise Heine (Diplom-Biologin, Wissenschaftsjournalistin), Ortrun Huber (Freie Journalistin), Sibylle Kettembeil (Diplom-Biologin, Diplom-Journalistin), Ulrike Koller (Diplom-Geographin), Ulrich Kraft (Wissenschaftsjournalist), Dr. rer. nat. Denise Mackrodt (Master in Zell- und Molekularbiologie), Kerstin Schuster (Sprachwissenschaftlerin, Ökonomin, M.A.), Dr. rer. nat. Helge Siemens (Diplom-Biologe), Susanne Wedlich (Freie Journalistin, Studium der Biologie, Politikwissenschaften)
Autoren des Krebsinformationsdienstes (Text Lungenkrebs)
Wissenschaftliche Beratung:
Prof. Dr. med. Heidrun Behrendt, Dr. med. Corinna Barz, Prof. Dr. med. Oliver Eickelberg, Dr. med. Regine Hagmann, Prof. Dr. Thomas Illig, Dr. Annette Janz, Dr. Dr. med. Melanie Königshoff, Dr. Elisabeth Kremmer, PD Dr. med. Hanno Leuchte, Prof. Dr. med. Robert Loddenkemper, Prof. Dr. med. Marcus Mall, Prof. Dr. med. Ralph Mocikat, Dr. med. Martina Pötschke-Langer, Dr. med. Jessica Rademacher, Dr. Klaus Rehmann, Prof. Dr. med. Johannes Ring, Dr. med. Felix C. Ringshausen, Prof. Dr. Michael Sattler, Prof. Dr. med. Carsten Schmidt-Weber, Prof. Dr. med. Holger Schulz, Prof. Dr. med. Werner Seeger, Prof. Dr. med. Claus F. Vogelmeier, Prof. Dr. med. Erika von Mutius, Prof. Dr. med. Tobias Welte, Prof. Dr. Dr. med. H.-Erich Wichmann
Alle Texte ohne namentliche Kennzeichnung wurden von einem oder mehreren Mitgliedern des Redaktionsteams erstellt und einem intern festgelegten Reviewprozess unterzogen. Die wissenschaftlichen Berater prüfen die Inhalte auf Richtigkeit.
 

(06 Feb 2018) - Lien

Die Inhalte sind jedoch keinesfalls dazu geeignet, das Gespräch mit den behandelnden Ärzten zu ersetzen.
 

(06 Feb 2018) - Lien

DATENSCHUTZ
Sofern innerhalb des Onlineangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften usw.) besteht, geschieht die Preisgabe dieser Daten auf freiwilliger Basis. Der Lungeninformationsdienst gibt persönliche Daten nicht an Dritte weiter.
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Der Zugriff auf die Daten des Webservers ist nur wenigen befugten Personen möglich, die mit der Betreuung der Server befasst sind. In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf die Webseiten des Helmholtz Zentrums München werden auf unseren Servern Daten für statistische Zwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Die IP-Adresse wird nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Dies geschieht aussschließlich, um eine Qualitätskontrolle und eine Auswertung der Nutzeranliegen für wissenschaftliche Zwecke zu ermöglichen.
Diese Website macht keinen Gebrauch von Cookies.
 

(06 Feb 2018) - Lien

Seules les données pour un échantillon sont affichées parmi tous ceux sélectionnés.

Quellen:
Fachliche Beratung für diese Seite: Ursula Krütt-Bockemühl, Dt. SauerstoffLiga LOT e.V.
AWMF online: Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V.: Langzeit-Sauerstofftherapie. Gültigkeit abgelaufen, in Überrpüfung (Letzter Abruf 13.06.2016)
VersorgungsLeitlinien.de: Nationale VersorgungsLeitlinie COPD. Langfassung, 1. Auflage, Version 9, Gültigkeit abgelaufen, NVL in Überprüfung (Letzter Abruf 13.06.2016)
Deutsche Lungenstiftung e.V.: Faltblätter zu Krankheiten und Beschwerden. Sauerstofflangzeittherapie. (Letzter Abruf 13.06.2016)
Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland: Sauerstoff-Langzeittherapie ... fördert die körperliche Belastbarkeit. Informationen für Betroffene und Interessierte, 6. Auflage (Letzter Abruf 13.06.2016)
 

(06 Feb 2018) - Lien

Letzte Aktualisierung: 16.06.2016
 

(06 Feb 2018) - Lien

Ce principe n'est pas applicable au site. 

Herausgeber
Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Ingolstädter Landstraße 1
D-85764 Neuherberg
E-Mail:
 

(06 Feb 2018) - Lien

TRÄGERSCHAFT
Der Lungeninformationsdienst ist am Helmholtz Zentrum München angesiedelt. Es ist Mitglied der größten deutschen Wissenschaftsorganisation, der Helmholtz Gemeinschaft, in der sich 18 naturwissenschaftlich-technische und medizinisch-biologische Forschungszentren mit insgesamt 38.000 Beschäftigten zusammengeschlossen haben. Seine Mittel erhält das Helmholtz Zentrum München vom Bund und dem Land Bayern, die die Grundfinanzierung nach einem Schlüssel von 90:10 tragen.
Der Lungeninformationsdienst arbeitet unabhängig von jeglichen Interessenskonflikten mit Dritten. Wissenschaftliche Unterstützung erhält er von den Partnereinrichtungen des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) und der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP).
 

(06 Feb 2018) - Lien

Der Lungeninformationsdienst nimmt in seinem Internetangebot grundsätzlich keine Werbung auf.
 

Le contenu de ce certificat HONcode a été collecté par la Fondation HON et ne peut pas être utilisé sans permission préalable.

responsive devices

Signification du HONcode

Le certificat de la fondation Health on the Net (HON) garantit que ce site Web est conforme aux 8 principes du Code de Conduite HONcode établis par la fondation HON, à la date de certification indiquée ci-dessus. Le responsable du site s'est engagé à ce que son site respecte les huit principes éthiques durant la validité du certificat.

Cependant, malgré le système de plaintes mis en place, la revue périodique et les systèmes de surveillance automatiques des sites certifiés pour garantir au maximum la conformité d'un site Web certifié avec les principes éthiques HONcode, il est impossible d'écarter tous les risques d'incohérence qui peuvent apparaître.

La fondation HON et/ou ses partenaire(s) ne sera/seront en aucun cas responsable des dommages résultant de l'utilisation ou de l'impossibilité d'utiliser les sites Web certifiés. De même, la fondation et/ou ses partenaire(s) ne peut/peuvent être tenue(s) responsable du contenu de ces sites Web certifiés. Que ce soit l'information qui y est dispensée, ou de tout autre site Web accessible depuis un site certifié par un lien hypertexte ou par l'information des tiers.

Le site Web certifié est responsable pour le contenu de son site, sauf disposition contraire par la loi.

Plus d'informations à propos du HONcode?
responsive devices

Editeurs de sites de santé

Vous avez votre propre site web ?

Demandez la certification HONcode!

Demande de certification

Information Santé de confiance!

Cherchez dans les sites de confiance HONcode:

 

Téléchargez la Toolbar gratuite HONcode
barre d'outils HONcode

La barre d'outils HONcode est facile à télécharger et à ajouter à votre navigateur Internet. Elle est connectée en temps réel au serveur de HON afin de vérifier le statut de la certification des sites médicaux et de santé. Elle ne collecte aucune information personnelle et ne contient aucun 'spyware' ou autres fonctions cachées.

Téléchargez

Vidéo d'information sur le HONcode

Youtube Channel

Providing you with trustworthy health information

Youtube Channel