HONcode-Zertifikat

Praxisgemeinschaft Dr. A. und D. Kuroszczyk

stimmt mit dem HONcode überein

Logo certificat HONCode
11 Jahre

Gültigkeit der Zertifizierung gültig bis Apr 2020

www.zahnpoint-mainz.de Website ansehen

Logo certificat HONCode
HONcode-PIN-Nummer:

HONConduct941516

Datum der erstmaligen Überprüfung der Website:

15 Sep 2008

Gültigkeit der Zertifizierung

gültig bis Apr 2020

Datum des letzten HON-Besuchs

16 Apr 2019

Vom HONcode-Team erstellter Inhalt

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Auszüge aus der Website, die das HONcode-Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht hat und die belegen, dass die Website die acht HONcode-Prinzipien respektiert.

Inhaltlich Verantwortlicher im Sinne des § 55 RStV: Dr. med. dent. Andrzej Kuroszczyk
 

(06 Mar 2019) - Link

Die Inhalte in unsere Webseite unter www.zahnpoint-mainz.de ersetze nicht die zahnärztliche Beratung in unserer Praxis und keinesfalls die direkte und tatsächliche Arzt-Patienten-Beziehung vor Ort.
 

(16 Apr 2019) - Link

Personenbezogene Daten:
Unsere Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.
Im Folgenden teilen wir Ihnen mit, ob und wann Daten und personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden:
Bei Kontaktaufnahme via Email/Tel.
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns via Mail oder unserer hierfür vorgesehen Telefonnummer werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die in diesem Zusammenhang angefallenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Beim Besuch unserer Website:
Beim Aufrufen unserer Website www.zahnpoint-mainz.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Ihre IP-Adresse des anfragenden Rechners wird durch uns grundsätzlich nicht vollständig erhoben oder gespeichert. Eine Erhebung/Speicherung erfolgt lediglich in gekürzter und somit anonymisierter Form, so dass die IP-Adresse datenschutzrechtlich kein personenbezogenes Datum mehr darstellt.
Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die oben genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.
In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter » Cookies « und » Analyse-Tools « unserer Datenschutzerklärung.
Bei Nutzung unseres Kontaktformulars:
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die Erhebung der Telefon Nr. wird von uns erhoben, damit wir Sie zur weiteren Beantwortung Ihrer Anfrage kontaktieren können.
Innerhalb der Kontaktmaske ist es Ihnen optional überlassen, unseren zusätzlichen Recall-Service mit in Anspruch zu nehmen. In diesem Fall nutzen wir das von Ihnen ausdrücklich gewünschte Kontaktmedium ( Brief, SMS, Tel oder Mail ) in einem von Ihnen ausgewählte Benachrichtigungsintervall für Ihre Kontroll- und Prophylaxetermine mit uns. Weitere Angaben, soweit von uns gewünscht, können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns sowie die Vereinbarung eines Recall-Services erfolgen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, dass Sie den Recallservice von uns nutzen möchten. In diesem Fall behalten wir die personenbezogenen Daten zur zwingend notwendigen Nutzung des Services so lange, bis sie Ihre Einwilligung in den Recallservice widerrufen.
Bei Nutzung unserer Terminanfrage:
Bei Fragen jeglicher Art im Rahmen einer Terminvereinbarung auf unserer Seite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen.
Dabei ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse und eines Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Ebenso sind eventuell von uns angefragte Zeiten notwendig, damit wir besser planen und Ihren Wünschen entsprechen können. Die Erhebung der Telefon Nr. im Rahmen der Terminvereinbarungen werden von uns erhoben, weil wir uns vorhalten möchten, ihnen mitzuteilen, dass der Termin leider nicht wahrgenommen werden kann oder nachzuhaken, wenn Sie zum gewünschten Termin unerwartet und/oder unentschuldigt nicht erscheinen. Die Frage nach dem Grund der Behandlung dient uns dazu, Ihren Wünschen nach einer schnellen und fachgerechten Bearbeitung Ihres Terminwunsches nachzukommen.
Weitere Angaben, soweit von uns gewünscht, können freiwillig getätigt werden. Die Nennung des Behandlers dient allein Ihrem Wunsch, dem jeweiligen Arzt Ihren Termin zuzuweisen. Die Nennung, ob Sie bereits bei uns Patient sind, hilft uns, Sie innerhalb unserer Patientenakten schneller zuzuteilen.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Umsetzung und Abwicklung der unterschiedlichen Terminanfragen über unsere Webseite mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a , lit. b DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung und unseren Verpflichtungen zur Umsetzung und Einhaltung des Termins.
Die für die Benutzung der Terminanfrage von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, dass Sie uns für die weitere Verarbeitung eine ausdrückliche Einwilligung gegeben haben.
Bei Nutzung des elektronischen Patienten-Informations-Systems (e|pat|in®):
Über das e|pat|in® bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von uns erstellte bzw. auf unserer Website bereitgestellte Artikel selber Dritten weiterzuempfehlen. Dabei ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse, Ihres Namens und des Namens des Empfängers notwendig, damit der Dienst über das e|pat|in® von Ihnen genutzt werden kann.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Empfehlung eines Artikels erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Weiterempfehlungsdienstes der Artikel von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.
Newsletter:
Unser Newsletter-Versand erfolgt aufgrund ihrer Anmeldung auf unserer Website. Wir arbeiten hierbei mit dem dt. Newsletter-System sitepackage (Dienstanbieter wigital, Wall 42, 24103 Kiel, Deutschland) zusammen, dessen wigital sitepackage-Server in Deutschland liegen. Mit der wigital unterhalten wir einen entsprechenden Auftragsdatenverarbeitungsvertrag, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.
Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren, damit wir Ihnen aktuelle Informationen aber auch tagesaktuelle Berichte unserer Praxisdienstleistungen zusenden können. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Dieses ist Ihre Emailadresse. Diese benutzen wir zur Zusendung des Newsletters. Alle weiteren Angaben, die von uns hierbei gefordert werden, wie zum Beispiel ihr Name, sind optional und dienen lediglich dazu, sie passend anzusprechen und einen Missbrauch vorzubeugen.
Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:
IP-Adresse des aufrufenden Rechners
Datum und Uhrzeit der Registrierung
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund unseres Service- und Informationsangebotes. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.
Wir arbeiten bei der Newsletteranmeldung mit einem Douple-Opt-In. Das bedeutet, dass wir auf die uns hinterlegte Email-adresse eine Bestätigungsmail des Anmeldeeinganges versenden und sie auffordern, die Anmeldung unseres Newsletters durch ein erneutes Anklicken des Bestätigungslinks verifizieren. Wenn sie den Bestätigungslink verifizieren, werden sie Abonnent unseres Newsletters. Anderenfalls werden Sie bei uns als Interessent geführt und Ihre Daten innerhalb von 30 Tagen gelöscht.
Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Das Abonnement des Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.
Ihre Daten werden im Fall einer Abmeldung in eine nicht einsehbare Blacklist der sitepackage-Datenbank verschoben und dort archiviert. Lediglich die Software kann die E-Mail-Adressen (der ehemaligen Abonnenten) bei Neuimport von Abonnenten oder Anmeldung durch einen Interessenten mit den importierten oder in der Anmeldung verwendeten E-Mails vergleichen. Nur so kann unsererseits sichergestellt werden, dass eine einmal abgemeldete E-Mail-Adresse über Umwegen wiederrechtlich in das System kommt.
Diese Datenverarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 I lit f DS-GVO.
 

(06 Mar 2019) - Link

Von all den ausgewählten Beispielen wird nur eines angezeigt.

Quelle: ZWP-online - Das Nachrichtenportal für die Dentalbranche vom 30.07.2014
 

(16 Apr 2019) - Link

16.04.2019
 

(16 Apr 2019) - Link

Dieses Prinzip kann nicht auf diese Site angewendet werden 

Praxis für Zahngesundheit
Dr. med. dent. A. und D. Kuroszczyk
Markt 11
55116 Mainz
Telefon: 06131- 22 44 44
freecall: 0800 18 999 18
E-Mail:
 

(06 Mar 2019) - Link

Unsere Webseite ist frei und unabhängig von Werbung und Sponsoring und wird ausschließlich durch die Überörtliche Praxisgemeinschaft Dr. Andrzej Kuroszczyk und Dagmar Kuroszczyk GbR finanziert.
 

(16 Apr 2019) - Link

Unsere Webseite ist frei und unabhängig von Werbung und Sponsoring
 

Die Auszüge dieses Zertifikates wurden von der Stiftung Health On the Net (HON) erstellt und dürfen ohne die ausdrückliche Erlaubnis von HON nicht verwendet werden.

responsive devices

Bedeutung des HONcodes

Das Zertifikat der Stiftung Health On the Net (HON) bestätigt, dass diese Website zum Zeitpunkt ihrer Zertifizierung (s. unten) die 8 Prinzipien des von der Stiftung HON entwickelten Verhaltenskodex HONcode erfüllt und mit diesen übereinstimmt. Der oder die Website-Verantwortliche hat sich dazu verpflichtet, die HONcode-Prinzipien während der Dauer der Zertifizierung einzuhalten.

Obwohl HON ein Beschwerde-System eingeführt hat und die zertifizierten Websites automatisch überwacht werden sowie vom HONcode-Team regelmässig neu auf die HONcode-Prinzipien hin überprüft werden, kann es vorkommen, dass Abweichungen von den HONcode-Prinzipien auftreten.

Die Stiftung Health On the Net (HON) und/oder ihre Partner haften auf keinen Fall für allfällige Schäden, die durch die Nutzung einer zertifizierten Website oder durch die Unmöglichkeit, ein zertifizierte Website zu nutzen, entstehen. Des Weiteren sind die Stiftung HON und/oder ihre Partner auf keinen Fall haftbar für den Inhalt der zertifizierten Websites oder für den Inhalt von Websites Dritter, auf welche zertifizierte Websites mittels Hyperlink oder durch Informationen Dritter verweisen.

Der oder die Website-Verantwortliche ist für den Inhalt der Website verantwortlich, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt.

Mehr Informationen zum HONcode ?
responsive devices

Verantwortliche von Gesundheitswebsites

Haben Sie eine eigene Website?

Beantragen Sie die HONcode-Zertifizierung!

Zertifizierung beantragen

Transparente Gesundheitsinformationen!

Nach HONcode-zertifizierten Websites suchen:

 

Laden Sie die kostenlose HONcode-Toolbar herunter.
barre d'outils HONcode

Die HON-Toolbar kann einfach heruntergeladen und Ihrem Web-Browser hinzugefügt werden. Sie verbindet Sie in Echtzeit mit dem HON-Server und zeigt beim Besuch einer gesundheitsbezogenen Website an, ob diese HONcode-zertifiziert ist oder nicht. Die HON-Toolbar erfasst keinerlei persönliche Informationen und enthält weder Spyware noch versteckte Funktionen.

Download

Video über den HONcode

YouTube-Kanal

Wir stellen Ihnen transparente Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

YouTube-Kanal