bannersHon
  EN | FR | DE |
img
Über uns
img PATIENT / PRIVATPERSON img FACHLEUTE IM BEREICH DER MEDIZIN img WEBSEITENHERAUSGEBER img
img
 
img
   

img
img
img
Über uns
 Auftrag & Benutzer 
 Über uns 
 Qualitätsmanagementsystem 
 NGO status 
 Auszeichnungen &
   Anerkennung
 
 HON History  
img
Research &
Development
 In progress 
 Completed 
    International
       WRAPIN
       Active Health
       Google Co-op
       PIPS
       Joslin Dubai
    National
       MARVIN
       Hunt Services
    Regional
    Project for
       developing countries
       RUIG
       RAFT
    Internal
       HONcode
       HONselect
       Orphanet.ch
 HON Publikationen 
img
HON's regional
representations
 French-speaking Africa 
 English-speaking Africa 
 Spanish-speaking countries 
img
 Medien-Ecke 
 Collaborations 
 HON helfen und Sponsoren 
 Stellenangebote  
 Copyright 
 Kontakte 
 
Koordinator
Kontaktperson:
Name : BOYER, Celia
Tel. : +41-22-3726273
Fax : +41-22-3728885

Organisation:
Stiftung Health On the Net
81 Boulevard de la Cluse
1205 Genf
Schweiz

Das Ziel von WRAPIN ist es, die Dienste von HON für Internetnutzer mithilfe neuer Instrumente zu erweitern und zu verbessern. Die bereits bestehenden Dienste wurden analysiert, damit folgende Verbesserungen erreicht werden konnten: Zugang zu mehr vertrauenswürdigen Informationen auf der ganzen Welt und Förderung halbautomatischer editorischer Prinzipien. Medline und PubMed, sowie nationale Register mit klinischen Versuchen wurden für die Durchführung des Prozesses intensiv genutzt.

Ziele:

Die Hauptziele von WRAPIN sind:
-Halbautomatische editorische Prinzipien unter Anknüpfung an den bereits bestehenden HONcode
- Verbesserung der Formulierung von Suchanfragen im Internet (HONselect)
- Datenbankenvernetzung und automatische Sprachverarbeitung
-Integration der Anwendungen, die im europäischen Projekt Synex entwickelt wurden (u.a. Verwaltung von verteilten Datenbanken)

-Berücksichtigung der Benutzerprofile bei Emaildiensten für Bürger und Fachleute im Bereich Medizin: Dienste und Informationen, die auf die einzelnen Benutzer besser zugeschnitten sind

Beschreibung :

Die Stiftung Health On the Net ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Genf. Seit dem Gründungsjahr 1996 ist das Ziel von HON,  Patienten und Bürgern den Zugang zu sachdienlichen und vertrauenswürdigen Informationen zu erleichtern. Die Stiftung entwickelt Dienste und Anwendungen, denen der ethische Verhaltenskodex HONcode zugrunde liegt.

Seit der Gründung der Stiftung führt HON regelmäßig Umfragen über Qualität und Sachdienlichkeit der Dienste durch. Diese haben ergeben, dass ein Onlinedienst zur Überprüfung editorischer Prinzipien erforderlich ist, um auf die stetig wachsende Zahl medizinischer und gesundheitsbezogener Webseiten im Internet zu reagieren.

Im Anhang werden Entwicklung und Einführung dieses Dienstes genauer beschrieben.

Die Menge der medizinischen Informationen aller Art hat ein solches Ausmaß erreicht, dass der Ansatz der so genannten "Lesekomitees" von professionellen Bibliothekaren als nicht realisierbar abgewiesen wurde. Dagegen stellt die Benutzung von Robotern, wie MARVIN/MEDHUNT oder ähnlichen Anwendungen, einen wesentlich realistischeren Ansatz dar.

Außerdem ist das Wachstum des Internets in diesem Bereich eindeutig nicht nur auf die Zunahme der Informationen in Medline (von der National Library of Medicine) zurückzuführen, sondern auch auf die steigende Zahl der spezialisierten Datenbanken von Gesellschaften im Bereich der Medizin oder von offiziellen Verzeichnissen auf der ganzen Welt, die künftig oder sogar jetzt schon im Internet verfügbar sind. 

Ein wichtiger Punkt des Projektes war die Bestandaufnahme der wichtigsten medizinischen Datenbanken. Eine Standardisierung von Verfahren zur Verbindung von HON mit anderen Datenbanken wurde untersucht, eingeführt und getestet. Schließlich wurde ein Datenbankverzeichnis entwickelt.

Das Projekt wurde mit der erfolgreichen Einführung des halbautomatischen Dienstes zur Überprüfung editorischer Prinzipien, sowie der Verbindung von Datenbanken beendet und ist nun unter dem Namen WRAPIN in großem Maßstab verfügbar.

Projektphasen:
1. Bewertung der aktuellen Situation und Einführung der neuen Bestimmungen
2. Entwicklung des Projektes unter Anwendung der neuen Bestimmungen
3. Vorproduktion mit Tests
4. Produktion in großem Maßstab und Bewertung des Prototyps anhand verschiedener Benutzerkategorien

Projektdetails :
Projektnummer: IST-2001-33260 Vertragstyp : Vorbereitung, Begleitung und Unterstützungsmaßnahmen
Anfang : 01/09/2001 Ende : 31/10/2003
Dauer : 27 Monate Projektsstand : Beendet und Ziele erreicht- Wissenschaftlicher Bericht

Teilnehmer
Stiftung Health On the Net
SCHWEIZ
Thales Informations Systems Sa FRANKREICH
Universitätskrankenhaus Genf (HUG) SCHWEIZ
Nice Computing SCHWEIZ
Laboratoire d'Enseignement et de Recherche en Traitement de l'Information Medicale FRANKREICH
Arbeits- und Sozialministerium FRANKREICH
XRpartner FRANKREICH

 

 

 


Home img Über uns img Presseecke img HON newsletter img Site map img Ethische Prinzipien img Kontakt