Health On the Net
  EN | FR | DE | SP | CN |
img
HONcode
HONcode
img PATIENT / PRIVATPERSON img FACHLEUTE IM BEREICH DER MEDIZIN img WEBSEITENHERAUSGEBER img
img
HONcode | HONsearch | HONtools | HONtopics
img
   
img
Health On the Net celebrates its 20th anniversary
img
Was ist der HONcode? 
Präsentation 
    Einleitung
    Werdegang
    Methodologie
    Benutzer
    FAQ
    Kontrolle & Supervision
        Kontrolle
        Nicht-Übereinstimmung
        Certificate & Seal
        Updates
Navigieren Sie sicher 
Letzte Zertifizierung 
Feedback 
Prinzipien  
 

Donate: You can support our work by clicking on the button below:



Die Anfänge


Schon vor der Gründung von HON Anfang 1996 haben sowohl Fachleute des Gesundheitswesens wie auch “Laien-Surfer” beanstandet, wie schwierig es sei, die Verlässlichkeit von Information festzustellen.

Besondere Besorgnis bereiteten die Ungewissheit bezüglich der Qualität des von der wachsenden Anzahl von Webseiten angebotenen medizinischen Rats und das Fehlen wissenschaftlichen Nachweises von Ansprüchen zahlungspflichtiger Behandlungen. HON bemerkte zudem, dass viele Seiten nicht einmal grundlegende Hinweise zu Quellen zitierter Dokumente gaben; es fehlten sowohl Kontaktangaben des Webmasters wie auch Hinweise zur letzten Aktualisierung der Webseiten oder Auskunft über deren organisatorische Struktur und Finanzierung.

Auch wenn diese Unterlassungen in den meisten Fällen ohne böswillige Absichten sind - das Vertrauen der Internet-Benutzer und gutes Geschäft gehen Hand in Hand: solche Informationen sind unentbehrlich, wenn Webseiten Kunden anziehen und behalten wollen.

HONs Diskussionen mit Webmastern und Informationsprovidern haben bald gezeigt, dass letztere bestrebt waren ihre Dienstleistungen zu verbessern und einfache und allgemein akzeptierte Regeln und Richtlinien für die Darstellung von Inhalt willkommen heissen würden. Daraus entstand im Juli 1996 die erste Fassung (en) des HON-Verhaltenskodex’ für medizinische und gesundheitsbezogene Webseiten (HONcode).

Der HONcode ist bestrebt die Qualität der im Internet dargebotenen Information im Bereich der Gesundheitsfürsorge zu erhöhen. Er ist ein Zertifizierungssystem, das auf Freiwilligkeit beruht und auf dem Konzept eines “aktiven Siegels” basiert. Das auf den abonnierten Seiten erscheinende blaurote HONcode-Siegel ist hauptsächlich für Entwickler von Webseiten der Gesundheitsfürsorge und für Publisher gedacht, und hilft zugleich dem Benutzer, Quellen verlässlicher Information zu identifizieren.

Er befasst sich unter anderem mit der fachlichen Kompetenz der Verfasser der zur Verfügung gestellten Information, dem Datenschutz, der klaren Quellenangabe, der Durchsichtigkeit finanzieller Unterstützung und mit der Bedeutung einer klaren Trennung zwischen Werbeinhalt und redaktionellem Inhalt.

Der HONcode heute

In den ersten zehn Monaten seiner Existenz wurde der HONcode leicht abgeändert und zugleich von sechs auf acht Richtlinien erweitert. Die aktuelle Fassung (en) ist seit April 1997 unverändert.

Dank Übersetzungen steht der HONcode heute in 26 verschiedenen Sprachen zur Verfügung: Arabisch, Katalanisch, Chinesisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Ungarisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Mazedonisch, Malaysisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Türkisch.



Online Text to Speech by ReadSpeaker

Home img Über uns img Presseecke img HON newsletter img Site map img Ethische Prinzipien img Kontakt